Projekt

Projekt

Die Idee der 1+all-Kollektion basiert auf dem Gefühl von Berlin mit dem ich groß geworden bin.

Ein bisschen schräg, tolerant, anders, kreativ, auf eine inspirierende Weise uneitel, leise, laut, schön, häßlich, das alles gleichzeitig, vielfältig, sozial, engagiert, offen, kontovers, liebevoll, weitblickend, konfliktbereit und vieles mehr – das war und ist Berlin für mich. Darauf basiert die Idee der 1+all Kollektion. Sie entsteht durch gemeinsames Handarbeiten unterschiedlichster BerlinerInnen aller Altersgruppen. Ob hier geboren, hierher geflüchtet oder einfach hier geblieben – alle die gerne handwerken, können mitarbeiten.

Mit dem Schwerpunkt auf Handwerkstraditionen wird kulturelle und individuelle Verwurzelung in angewandten, kreativen Fertigkeiten sichtbar und alle Frauen, die mitmachen haben die Möglichkeit ihre Handwerkstraditionen und Ideen in einen Produktpool aus Mützen, Schals, Shirts, Hemden und Kleidern einfließen zu lassen. Die Kollektion wächst Stück für Stück. Als Initiatorin der Labels   FrauWagner bringe ich meine Erfahrungen ein und wir erarbeiten gemeinsam eine interkulturelle, moderne Kollektion. Die persönliche Geschichte der einzelnen Strickerin, Flechterin, Klöpplerin kurz: der Handwerkerin wird dokumentiert. In der Kollektion 1+all ist die einzelne Handwerkerin als aktiver und gestaltender Teil mit ihrem Produkt sichtbar.